Das Xiphophorus Hochzuchtportal

The high breeding Xiphophorus portal

flag-german flag-german_du flag-danish flag-english flag-french flag-turkish

Xiphophorus Zucht

Xipho Info

News aus dem Internet

Home » Xipho-Fragen

FAQ (Häufige Fragen und Antworten)



Bereich: Start -> Fragen zum "Lyra"-Schwertträger


Sollte hier eine Frage nicht beantwortet sein, dann klicke hier um sie hinzuzufügen

Lyraschwertträger sind fruchtbar und können sich auch vermehren.
Die oft geäußerte Ansicht kommt von der Annahme, dass das verlängerte Gonopodium der meisten Lyramännchen zur Befruchtung nicht geeignet sind. Das stimmt in der Regel, da es für ein Männchen mit verlängerten Gonopodium schwer ist den befruchtungsakt durchzuführen. Ein rein mechanisches Problem.
Deshalb werden Lyrahellerii in der Regel von normalflossigen Schwertträgermännchen befruchtet.
Der hier auf der Seite beschriebene Königslyra ist auch ein Lyrahellerii, allerdings mit normalem Gonopodium. Ich hoffe, dass dieses Mekmal weit verbreitet werden kann.
Ich persönlich finde Lyraschwertträger sehr schön, muss aber sagen, dass ich das lange Gonopodium häßlich finde.





 

Aber nein! Die Tiere können ungeachtet dieser Flossenverlängerung Ihr gesamtes arteigenes Verhaltenspotential ungehindert vollziehen. Nur befruchten können sie eben nicht.